Verband Deutscher Präparatoren Berufsverband für Präparatorinnen & Präparatoren in Biologie, Medizin und Geowissenschaften
Stellenanzeige | 13.1.2022

Präparationstechnische/r Assistent*in

Präparationstechnischer Assistent *in/ Sektionsgehilfe *in - Institut für Pathologie
Das Institut für Pathologie deckt das gesamte Spektrum der modernen Pathologie ab. Dazu gehören die Histopathologie, Zytopathologie, Immunpathologie, Molekularpathologie und Obduktionspathologie. Es umfasst die gesamte Zell- und gewebebasierte Diagnostik menschlicher Erkrankungen und natürlich auch den Einsatz molekularer Diagnostik für die Lenkung zielgerichteter Therapien.

Start in unserem Team
Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns ab dem nächst möglichem Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre.

Das bieten wir:

  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe E7 TV-L als Präparationstechnischen Assistent*in (mit entsprechender Berufsausbildung) bzw. in die Entgeltgruppe E6 TV-L als Sektionsgehilfe (mit tätigkeitsfördernder Berufsausbildung), bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen.
  • Eine Vollzeitbeschäftigung zzt. 38,5 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein.
  • Ihr Dienstplan ist Ihnen 6 Wochen im Voraus bekannt (keine Dienste am Wochenende).
  • Ein mit der Tradition verbundenes Institut in einem denkmalgeschützten Backsteingebäude am Alten Botanischen Garten erwartet Sie.
  • Hochschulsport und Fitness zum Firmentarif als Ausgleich zur Arbeit.
  • Kostenfreie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen.
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes.
  • Viele Mitarbeiterrabatte auf diversen Online-Plattformen und bei verschiedenen Unternehmen.


Das erwartet Sie:

  • Vor- und Nachbereitung von Obduktionen.
  • Assistenz bei Obduktionen.
  • Organisation der Prosektur.
  • Verwaltung von Leicheneingang und Leichenausgang.
  • Umsetzung der Qualitätsmanagement-Vorgaben im Sektionsbereich.
  • Assistenz im makroskopischen Zuschnitt.
  • Vertretung der Hausarbeiterin.


Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur*zum Präparationstechnischen Assistent *in oder eine tätigkeitsfördernde Berufsausbildung wäre wünschenswert.
  • Sie verfügen ggf. über entsprechende praktische Sektionserfahrung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.1.2022 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 11641.

Link zur Ausschreibung

« zurück zu Aktuelles

Inhalt auswählen…


Newsletter abonnieren Pinnwandzettel einreichen Stellenanzeige aufgeben